Singstunde

04.02.2023 | 19:00 Uhr | Großer Saal

Predigtversammlung

05.02.2023 | 10:00 Uhr | Großer Saal

Friedensgebet

06.02.2023 | 18:00 Uhr | Großer Saal

Singstunde

11.02.2023 | 19:00 Uhr | Großer Saal

Herzlich Wilkommen

Was das kirchliche Leben und die besondere Geschichte des Ortes Gnadau ausmacht, klingt schon in der Namensgebung an: "Gnadau" soll eine "Aue der Gnade Gottes" sein.

Da der Ort 1767 von Gemeindegliedern der Herrnhuter Brüdergemeine gegründet wurde, haben die für Gnadau typischen Formen des Gemeindelebens eine Herrnhuter Prägung. Mehr dazu ist unter der Rubrik "Brüdergemeine" dargestellt.

Seit vielen Jahren leben aber auch Geschwister der evangelischen Landeskirche in Gnadau. Diese sind zumeist Glieder der Martin-Luther-Gemeinde Schönebeck/Felgeleben. In Gnadau findet jedoch in Abstimmung zwischen diesen beiden Kirchgemeinden - der Ev. Brüdergemeine und der Martin-Luther-Gemeinde - eine gemeinsame Gestaltung des kirchlichen Lebens statt. Geschichte und Besonderheiten des Gnadauer Teils der Martin-Luther-Gemeinde sind unter dem Stichwort "Landeskirche" zu finden.

Aktuell

  • Montags 18:00 Uhr - Friedensgebet im großen Saal
  • der Gnadauer Laden hat Winterpause und wird ab März wieder öffnen. 
  • Vom 24.2. bis zum 26.2. treffen sich die Bläser zum üben für den Bläsertag.
  • Vom 3.3. bis zum 5.3. tagt die Werkstatt der Jugend bei uns in Gnadau. Dabei werden Freizeiten vorbereitet und die Jugendarbeit der Brüdergemeine organisiert.
  • vom 10.3. bis zum 12.3. findet ein Gospelchorwochenende in Gnadau statt
  • Am 13. August wird in Gnadau ein Rundfunkgottesdienst stattfinden.
  • Unsere Predigtversammlungen werden bei Twitch Live übertragen. Falls ihr dazu noch Anregeungen habt, könnt ihr es uns gern miteilen. Schickt uns einfach eine Mail an bruedergemeine@gnadau.de.
  • Dies ist nun das neue Outfit unserer Website - Beiträge, Fehler und Änderungsvorschläge könnt ihr auch an bruedergemeine@gnadau.de senden

Die Losung des Tages

Mittwoch, 1. Februar 2023

Kehrt um zu mir, spricht der HERR Zebaoth, so will ich zu euch umkehren. Sacharja 1,3

Der Herr hat Geduld mit euch und will nicht, dass jemand verloren werde, sondern dass jedermann zur Buße finde. 2. Petrus 3,9